Super League

YB verlängert Vertrag mit Trainer Seoane

Die Young Boys können weiterhin auf ihren Erfolgstrainer setzen. Gerardo Seoane verlängert seinen Ende Saison auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis 2023.

Drucken
Teilen
Engagiert: YB-Erfolgstrainer Gerardo Seoane verlängerte seinen Vertrag bei den Bernern um zwei Jahre

Engagiert: YB-Erfolgstrainer Gerardo Seoane verlängerte seinen Vertrag bei den Bernern um zwei Jahre

KEYSTONE/EPA/VASSIL DONEV
(sda)

Seoane stiess im Sommer 2018 vom FC Luzern zu den Young Boys. Der Innerschweizer mit spanischen Wurzeln ersetzte damals mit der Erfahrung von nur einem halben Jahr als Trainer einer Profimannschaft den in die Bundesliga gewechselten Meistertrainer Adi Hütter. Er führte die Young Boys gleich zum nächsten Meistertitel und in die Champions League. In der vergangenen Saison gewann er mit YB das zweite Double der Vereinsgeschichte, 62 Jahre nach dem ersten.

In der Super League haben die Young Boys unter Seoane in zweieinhalb Jahren nur neunmal verloren. Im Wankdorf sind sie seit 35 Meisterschaftspartien ungeschlagen.