Zehn Corona-Fälle in den Bundesligen

Zehn der 1724 Corona-Tests mit Spielern, Trainern und anderen Personen aus dem Umfeld der Mannschaften der Bundesliga und der 2. Bundesliga fallen positiv aus.

Drucken
Teilen
Es wird alles unternommen, damit in Deutschland bald wieder Fussball gespielt werden kann

Es wird alles unternommen, damit in Deutschland bald wieder Fussball gespielt werden kann

KEYSTONE/AP/Martin Meissner
(sda/dpa)

Das teilte die Deutsche Fussball Liga (DFL) am Montag mit. «Die entsprechenden Massnahmen wurden durch die jeweiligen Vereine nach den Vorgaben der örtlichen Gesundheitsbehörden unmittelbar vorgenommen», hiess es von der DFL.

Neben den beiden Testwellen, die Teil des Hygienekonzepts der DFL sind, wurde in Abstimmung mit dem Bundesarbeitsministerium nun auch «ein verpflichtendes Trainingslager unter Quarantäne-Bedingungen vor einer möglichen Fortsetzung des Spielbetriebs» integriert. Sobald das Mannschaftstraining gestartet wird, sind zudem unabhängig von der Wiederaufnahme des Spielbetriebs zwei Tests pro Woche in regelmässigen Abständen vorgesehen.