Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Zwei Flügelstürmer für den HC Davos

Der HC Davos verpflichtet zwei Flügelstürmer mit NHL-Erfahrung. Der Amerikaner Aaron Palushaj und der Schwede Mattias Tedenby unterschreiben für zwei Jahre.
Davos sichert sich zwei ausländische Verstärkungen (Bild: KEYSTONE/PATRICK B. KRAEMER)

Davos sichert sich zwei ausländische Verstärkungen (Bild: KEYSTONE/PATRICK B. KRAEMER)

(sda)

Aaron Palushaj bringt Erfahrung aus der NHL (68 Spiele) und der russische geprägten KHL (77) mit. In den letzten beiden Saisons spielte er in Schweden und erzielte in 88 Partien 32 Tore und 46 Assists. Der 29-Jährige, der 2013 mit den USA WM-Bronze gewonnen hatte, bestritt in Davos 2016 mit Dinamo Minsk den Spengler Cup.

Tedenby wurde 2008 im NHL-Draft in der 1. Runde gezogen und bestritt 120 NHL-Partien für die New Jersey Devils. Mehrheitlich spielte der 29-Jährige in seiner Heimat für HV71. Seit 2014 gelangen ihm für das Team aus Jönköping in 291 Partien 155 Skorerpunkt (72 Tore).

Mit den Verpflichtungen von Palushaj und Tedenby hat Davos sein Ausländerquartett für die nächste Saison komplettiert. Der finnische Center Perttu Lindgren und der schwedische Verteidiger Magnus Nygren sind die weiteren ausländischen Verstärkungen, die schon in der letzten Spielzeit für die Bündner im Einsatz standen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.