Zwei Neue für die Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers vermelden zwei Zuzüge für die kommende Saison. Von Ambri-Piotta stösst der Verteidiger Igor Jelovac und von Kloten der Stürmer Marco Lehmann zu den St. Gallern.

Drucken
Teilen
Igor Jelovac wechselt von Ambri-Piotta zu den Lakers (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/GABRIELE PUTZU)

Igor Jelovac wechselt von Ambri-Piotta zu den Lakers (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/GABRIELE PUTZU)

(sda)

Bis zum Ende der laufenden Meisterschaft wird Stürmer Juraj Simek (32) bei den Lakers bleiben. Der zuvor bei Genève-Servette spielende schweizerisch-slowakische Doppelbürger war Mitte Oktober vorerst leihweise engagiert worden. Mit Simeks Weiterbeschäftigung reagieren die Verantwortlichen des Vereins auf den Ausfall von Kay Schweri (22). Der Stürmer steht in dieser Saison wie Verteidiger Eliot Antonietti (26) verletzungsbedingt nicht mehr zur Verfügung.

Ausfallen wird in nächster Zeit auch Corsin Casutt (34). Der Bündner wird vier bis sechs Wochen pausieren müssen.