Zwei Verletzte bei Fribourg - dafür kommt Boychuk

Fribourg-Gottéron muss jeweils sechs bis acht Wochen auf die Stürmer David Desharnais und Matthias Rossi verzichten.

Hören
Drucken
Teilen
David Desharnais muss lange pausieren

David Desharnais muss lange pausieren

KEYSTONE/AA
(sda)

Ersterer verletzte sich am Spengler Cup in Davos, wo er für das Team Canada spielte, an der Hand. Rossi zog sich am vergangenen Samstag in Genf eine Blessur am Oberkörper zu.

Deshalb sicherte sich Gottéron bis zum Ende der laufenden Meisterschaft die Dienste des kanadischen Stürmers Zach Boychuk. Der 30-Jährige mit der Erfahrung von 127 NHL-Spielen bestritt in der vergangenen Saison 33 Ernstkämpfe für den SC Bern und erzielte acht Tore sowie neun Assists.