Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Alibaba-Chef und reichster Mann Chinas kündigt seinen Rückzug aus dem Konzern an

Der Chef und Mitbegründer des chinesischen Internetkonzerns Alibaba, Jack Ma, hat für kommende Woche seinen Rückzug aus dem Unternehmen angekündigt. Am Montag werde er seinen Abschied nehmen.
Der Chef und Gründer von Alibaba, Jack Ma, gibt seine Aufgaben bei dem Konzern ab und will sich anderen Tätigkeiten widmen. (Bild: KEYSTONE/EPA/AHMAD YUSNI)

Der Chef und Gründer von Alibaba, Jack Ma, gibt seine Aufgaben bei dem Konzern ab und will sich anderen Tätigkeiten widmen. (Bild: KEYSTONE/EPA/AHMAD YUSNI)

(sda/afp)

Dies sagte der Internetmilliardär in einem am Freitag (Ortszeit) veröffentlichten Interview mit der «New York Times».

Sein Schritt sei nicht das Ende einer Ära, sondern der «Beginn einer Ära», sagte Ma in dem Interview. Er selbst wolle sich nun auf sein wohltätiges Engagement im Bereich der Bildung konzentrieren.

Der frühere Englischlehrer Ma hatte Alibaba 1999 mit gegründet und das Unternehmen zu einem milliardenschweren Internetkoloss ausgebaut. Es ist nicht nur Chinas Marktführer beim Online-Handel, sondern auch in anderen Branchen wie der Medien- und Filmsparte aktiv. Laut Börsenschlusskurs vom Freitag ist Alibaba rund 420,8 Milliarden Dollar wert.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.