Britische öffentlich Beschäftigte bekommen Gehaltserhöhung

Angestellte im öffentlichen Dienst können in Grossbritannien infolge der Coronavirus-Krise mit einer Lohnerhöhung rechnen. Dies sagte der britische Finanzminister Rishi Sunak am Montag.

Drucken
Teilen
Einsatz wegen Coronavirus: Der britische Schatzmeister Rishi Sunak hat eine Gehaltserhöhung für Staatsdiener in Grossbritannien angekündigt.

Einsatz wegen Coronavirus: Der britische Schatzmeister Rishi Sunak hat eine Gehaltserhöhung für Staatsdiener in Grossbritannien angekündigt.

KEYSTONE/AP/Kirsty Wigglesworth
(sda/reu)

«Die vergangenen Monate haben gezeigt, was wir immer gewusst haben - dass unsere Beschäftigten im öffentlichen Sektor einen wichtigen Beitrag für unser Land leisten und dass wir uns auf sie verlassen können, wenn wir sie brauchen», erklärte er.

Die Gehälter von mehr als eine Millionen Pflegekräften und Spitalmitarbeitern steigen um 4,4 Prozent, Ärzte und Zahnärzte erhalten 2,8 Prozent mehr, Lehrer 3,1 Prozent und Polizeibeamte 2,5 Prozent, hiess es weiter.