Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Disney verkauft 21 Sportsender für 9,6 Milliarden Dollar

Der Entertainment-Riese Walt Disney verkauft ein Paket von 21 Sportsendern an den US-Medienkonzern Sinclair Broadcast. Die Unternehmen gaben am Freitag nach US-Börsenschluss bekannt, sich auf einen Kaufpreis von 9,6 Milliarden Dollar geeinigt zu haben.
Eine Folge der Übernahme des Rivalen 21st Century Fox durch den Unterhaltungs-Konzern Disney: Der Entertainment-Riese muss sich auf Geheiss der Kartellbehörden von 21 Sportsendern trennen. (Bild: KEYSTONE/AP/RICHARD DREW)

Eine Folge der Übernahme des Rivalen 21st Century Fox durch den Unterhaltungs-Konzern Disney: Der Entertainment-Riese muss sich auf Geheiss der Kartellbehörden von 21 Sportsendern trennen. (Bild: KEYSTONE/AP/RICHARD DREW)

(sda/dpa)

Insgesamt werde das Sendernetzwerk bei dem Deal mit 10,6 Milliarden Dollar bewertet, hiess es weiter.

Disney hatte die US-Sportsender bei der Übernahme grosser Teile des Rivalen 21st Century Fox aus dem Imperium von Medienmogul Rupert Murdoch geschluckt. Der Weiterverkauf war eine der Auflagen der US-Kartellbehörden, ohne die der Mega-Deal mit Fox nicht genehmigt worden wäre. Sinclair betreibt in den USA bereits viele lokale TV-Sender und baut seine Marktstellung nun abermals kräftig aus.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.