Frankreich plant 10-Milliarden-Hilfspaket für Luftfahrt-Branche

Frankreich will einem Medienbericht zufolge in den kommenden Tagen einen zehn Milliarden Euro schweren Notfall-Plan für die Luftfahrtbranche vorlegen. Damit sollten die Folgen der Coronavirus-Pandemie für den Sektor abgefedert werden.

Merken
Drucken
Teilen
Die französische Regierung hat ihren Hilfsplan für die Luftfahrtbranche fertiggestellt und will mit rund zehn Milliarden Euro zur Seite stehen.

Die französische Regierung hat ihren Hilfsplan für die Luftfahrtbranche fertiggestellt und will mit rund zehn Milliarden Euro zur Seite stehen.

KEYSTONE/DPA/CHRISTOPH SOEDER
(sda/reu)

Dies berichtete die Wirtschaftszeitung «Les Echos» am Sonntag. Der Plan setze sich aus mehreren Teilen zusammen, etwa Kreditgarantien und Unterstützung für Forschung und Entwicklung. In dem Paket sei auch ein ein Milliarde Euro schwerer Investment-Fonds enthalten. Das Vorhaben solle am Dienstag präsentiert werden, hiess es.

Die französische Regierung hatte einen solchen Schutzschirm bereits Mitte Mai angekündigt. Details dazu waren aber noch keine bekannt.