Media Markt Schweiz hat in Patrick Marti neuen CEO gefunden

Der Schweizer Ableger des Elektrogrosshändlers Media Markt hat mit dem Luzerner Patrick Marti einen Nachfolger für Interim-CEO Guido Monferrini gefunden.

Drucken
Teilen
Der ehemalige Mobility-CEO Patrick Marti ist künftig an der Spitze von Media Markt. (Bild: Stefan Kaiser)

Der ehemalige Mobility-CEO Patrick Marti ist künftig an der Spitze von Media Markt. (Bild: Stefan Kaiser)

Per 1. Juni wird Patrick Marti den Chefposten neu besetzen, wie es in einer Medienmitteilung vom Freitag hiess. Zudem kündigt Media Markt Schweiz eine Neuorganisation des Omnichannel-Geschäfts an.

Der 38-jährige Marti war zuletzt als CEO des Carsharing-Unternehmens Mobility tätig. Mit dem Consumer-Electronics-Geschäft sei er durch seine Tätigkeit beim Migros Genossenschaftsbund vertraut. Dort war er u.a. Category Field Manager IT, Category Manager Multimedia und Spartenleiter M-Electronics.

Neuorganisation des Omnichannel-Geschäfts

Um den stationären Handel und das Online-Geschäft besser zu vernetzen, will sich Media Markt Schweiz zudem neu organisieren, wie es weiter hiess. Dazu würden die beiden bisher getrennt geführten Bereiche «Märkte» und «Online-Geschäft» zusammengelegt.

An Stelle der beiden alten Segmente trete neu ein nach Warenkategorien gegliedertes «Category Management». Dieses sei in die drei Bereiche «Consumer Electronics/GSM», «IT & Gaming» und «Home Appliances & Entertainment» unterteilt.