Skywork-Grounding: CEO Martin Inäbnit steht Red und Antwort

Nach zwei Wochen Funkstille steht Skywork-CEO Martin Inhäbit am Freitagnachmittag den Medien Red und Antwort.

Drucken
Teilen

Inhäbit erklärt das Grounding seiner Fluggesellschaft, was sie vielleicht hätte retten können und übt auch Kritik am Flughafen Bern.

Airline-Pleite kostet Reisebüros viel

Die Reisebüros sind wegen der Pleite der regionalen Fluggesellschaft Skywork verärgert. Sie erwägten sogar eine Klage, sehen nun aber doch davon ab.
Rainer Rickenbach