Skywork-Grounding: CEO Martin Inäbnit steht Red und Antwort

Nach zwei Wochen Funkstille steht Skywork-CEO Martin Inhäbit am Freitagnachmittag den Medien Red und Antwort.

Drucken

Inhäbit erklärt das Grounding seiner Fluggesellschaft, was sie vielleicht hätte retten können und übt auch Kritik am Flughafen Bern.