Twitter-Chef Jack Dorsey stiftet Milliarden-Aktienpaket

Twitter-Chef Jack Dorsey will Aktien im Wert von einer Milliarde Dollar stiften - unter anderem für den Kampf gegen die Coronavirus-Krise.

Drucken
Teilen
Twitter-Chef und Mitgründer Jack Dorsey steckt rund ein Viertel seines Vermögens in einen wohltätigen Fonds.

Twitter-Chef und Mitgründer Jack Dorsey steckt rund ein Viertel seines Vermögens in einen wohltätigen Fonds.

KEYSTONE/EPA/KIM CHUL-SOO
(sda/awp/dpa)

Der 43-Jährige kündigte am Dienstag (Ortszeit) per Tweet an, 28 Prozent seines Privatvermögens in einen entsprechenden Fonds zu stecken.

Bei den Mitteln handelt es sich um Anteile an dem von Dorsey gegründeten und als Vorstandschef geführten Bezahldienst Square. Die Initiative solle sich zunächst auf die Bewältigung der Corona-Pandemie konzentrieren. Danach werde sich der Fokus des Fonds auf «Gesundheit und Bildung von Mädchen» und ein bedingungsloses Grundeinkommen verlagern, so Dorsey weiter.