United Airlines plant Kürzungen beim Personal

Die US-Fluggesellschaft United Airlines hat Einsparungen beim Personal angekündigt. So soll es Kürzungen um rund 30 Prozent auf Management-Ebene und im Verwaltungsbereich geben.

Drucken
Teilen
Die amerikanische Fluggesellschaft United Airlines geht davon aus, dass sie nach dem Abklingen der Coronavirus-Pandemie erst einmal mit deutlich weniger Personal auskommen wird.

Die amerikanische Fluggesellschaft United Airlines geht davon aus, dass sie nach dem Abklingen der Coronavirus-Pandemie erst einmal mit deutlich weniger Personal auskommen wird.

KEYSTONE/AP/DAVID J. PHILLIP
(sda/reu)

Dies geht aus einer Mitteilung des Unternehmens vom Montag (Ortszeit) an die Belegschaft hervor, die der Nachrichtenagentur Reuters vorliegt.

United gehört zu den US-Fluglinien, welche die Lohn- sowie Gehaltshilfen der US-Regierung akzeptiert haben und wodurch ein Stellenabbau bis zum 30. September ausgeschlossen ist. United geht aber davon aus, dass sich die infolge der Coronavirus-Pandemie eingebrochene Reisenachfrage bis zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich nicht erholt haben wird. Daher sei das Unternehmen zu den nunmehr geplanten Kürzungen gezwungen, hiess es.