VW stellt wegen Corona-Krise Produktion weitgehend ein

Volkswagen stoppt wegen der Coronavirus-Krise seine Produktion weitgehend.

Drucken
Teilen
In den VW-Fabriken werden die Roboter auf den Produktionsstrassen bald stillstehen

In den VW-Fabriken werden die Roboter auf den Produktionsstrassen bald stillstehen

KEYSTONE/AP/ERIK SCHELZIG
(sda/awp/reu)

«Angesichts der sich aktuell deutlich verschlechternden Absatzlage und der Unsicherheit bei der Teilversorgung unserer Werke wird es zu Produktionsunterbrechungen kommen», erklärte VW-Chef Herbert Diess am Dienstag.

Für die Werke in Spanien und der Slowakei sowie die Standorte der italienischen Marken Lamborghini und Ducati gelte das schon in dieser Woche. «Die meisten anderen deutschen und europäischen Werke des Konzerns bereiten sich auf eine Produktionsunterbrechung voraussichtlich für zwei bis drei Wochen vor.» In China sei die Fertigung in fast allen Werken wieder aufgenommen worden.

Der Betriebsrat von VW hatte Druck gemacht, weil die Belegschaft in der Produktion sich aus Sorge um ihre Gesundheit beschwerte, wie aus einem Schreiben von Betriebsratschef Bernd Osterloh an die Arbeitnehmer hervorging. Während im Bürobereich bei VW Abstandsgebote wegen der Corona-Epidemie gelten, arbeiteten die Kollegen in der Produktion Schulter an Schulter. Der Betriebsrat habe gegenüber dem Vorstand diese «Zweiklassengesellschaft» kritisiert. Das Management habe auf den Druck reagiert und beschlossen, dass am Freitag die letzte Schicht laufe. Das ist aus Sicht des Betriebsrats zu spät. «Wir erwarten jetzt einen geordneten Ausstieg aus der Fertigung», forderte Osterloh.

Auch die beiden Audi-Standorte Ingolstadt und Neckarsulm stellen die Fertigung ein. «Die Produktion in den Audi-Werken wird bis zum Ende der Woche kontrolliert runtergefahren», teilte Audi-Betriebsratschef Peter Mosch mit. Er hoffe auf ein solidarisches und unbürokratisches Entgegenkommen des Unternehmens gegenüber der Belegschaft. «Wir drängen hier auf verbindliche Zusagen.» Bei Porsche hiess es unterdessen, nach einem Tag Schliessung solle die Produktion weitergehen. Es werde am Dienstag pausiert, damit die Mitarbeiter Zeit hätten, sich auf die Schliessung von Schulen und Kindertagesstätten einzustellen, erklärte ein Sprecher.