Mercedes dominiert ersten Trainingstag in Spielberg

Lewis Hamilton gibt beim verspäteten Saisonstart der Formel 1 infolge der Corona-Pandemie bereits wieder den Ton an. Der Weltmeister fährt am 1. Trainingstag zum GP von Österreich zweimal Bestzeit.

Drucken
Teilen
Antonio Giovinazzi (im C39 von Alfa Romeo) ging am Freitag im internen Teamduell mit Kimi Räikkönen zweimal als Sieger hervor
Weltmeister Lewis Hamilton gab in seinem schwarz lackierten Mercedes am ersten Trainingstag für den Grand Prix von Österreich bereits wieder den Ton an
Sergio Perez, der sich direkt hinter dem Mercedes Duo Hamilton/Bottas einreihte, zeigte eine starke Leistung
Steht vor seiner letzten Saison bei Ferrari: Sebastian Vettel
Der Silberpfeil von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas erscheint in dieser Saison ganz in Schwarz. Damit will Mercedes im Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung ein Zeichen setzen
Kimi Räikkönen bei der Pressekonferenz am Donnerstag mit Maske