Wilde Wasser und faszinierende Flösse: Die schönsten Bilder vom Flossrennen auf Sitter und Thur

Nachdem das Flossrennen auf Sitter und Thur vom Muttertag witterungsbedingt um eine Woche verschoben wurde, konnten sich nun am Sonntag die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Traditionsanlasses auf das – und selbstverständlich auch ins – kühle Nass begeben. Unser Fotograf Benjamin Manser war auch dabei und fing für die «Thurgauer Zeitung» die schönsten Impressionen ein.

Benjamin Manser
Drucken