Promoted Content
Eine Wohn-Vision für Altdorf

Auf kleinem Raum glücklich und ressourcenschonend zu leben, verspricht das Projekt der Della Casa Group mit ihrer aussergewöhnlichen Idee eines Tiny-House-Dorfes.

Erstellt im Auftrag der Della Casa Group AG
Drucken
Teilen

Minimalismus – der Trend aus Übersee hat nun auch Altdorf im Kanton Uri erreicht. Die Projektidee, geplant von der Della Casa Group AG geht so weit, dass mit den Minihäusern ein kleines Dorf im Herzen von Altdorf entstehen soll. 7 bis 14 Häuschen, welche nah aneinander angeordnet werden, lassen die Wirkung eines eigenen Dorfteils in Altdorf entstehen. Auf wenig Boden bieten die Minihäuser alles, was es zum Wohnen braucht: Küche, Wohn- und Schlafbereich sowie Bad finden auf kleinem Raum Platz.

Es gibt verschiedene Gründe, die zu einem Minihaus führen. Einerseits braucht ein Tiny House keinen grossen – womöglich teuren – Bauplatz und andererseits lässt es sich ganz einfach herunterschalten, wenn man sich nur mit dem ­Nötigsten umgibt. In Altdorf sollen hochwertige Wohnreiche zwischen 55 und 110 Quadratmeter entstehen mit bis zu fünf separaten Zimmern. Ein privater Garten mit Patio und ein grosszügiges Kellerabteil vervollständigen den Wohntraum. Durch die geringe Wohnfläche werden deutlich weniger Rohstoffe und Energie benötigt und die laufenden Betriebskosten sinken ebenfalls – perfekt für die Erfüllung des Wunsches nach einer reduzierten Lebensweise. Und auch wenn die Tiny Houses aus Übersee kommen: es wird mit Handwerkern und Fachleuten aus der Region zusammengearbeitet. Die Gespräche mit der örtlichen Baubehörde sind noch ausstehend.

Nicht nur der Bau und die niedrigen Unter­haltskosten sind ressourcenschonend. Die Vision des Tiny-House-Dorfs beinhaltet ein gemeinschaftlich nutzbares Mobilitätskonzept. Die Idee ist, dass die Miteigentümerschaft einen Car-Sharing-Standort mit vier Fahrzeugen eröffnet und gemeinsam für die Jahrespauschale aufkommt. Im Gegenzug schreibt die Firma Mobility die Fahrtenumsätze der Miteigentümerschaft gut. Im Optimalfall bezahlen die Betreiber also keinen Rappen. Darüber hinaus steht den Bewohnerinnen und Bewohnern ein vollausgestattetes Velohaus mit Steckdosen, Regalen für die Ladung von Akkus, Druckluft-­Velopumpe und einer kleinen Werkstatt zur ­Verfügung.

Diese alternative Wohnform bietet viel Freiheit für Menschen, die sich ihre eigenen vier Wände wünschen, ressourcenschonenend leben und nicht den Unterhalt eines grossen Anwesens auf sich nehmen möchten. Einfach die Türe hinter sich schliessen und in naher oder weiter Ferne auf Entdeckungstour gehen. Das geht als Eigentümer eines Tiny House in Altdorf besonders einfach. Vor allem, wenn noch auf die Nachbarn im «Dorf» gezählt werden kann, die während der eigenen Abwesenheit den Briefkasten leeren oder die Blumen giessen.

Weitere Informationen unter: www.dellacasa.group/tiny-houses

Dalla Casa Group AG, Rothusstrasse 21, 6331 Hünenberg

Aktuelle Nachrichten