Promoted Content
Selbstständig bleiben, bis ins hohe Alter

Der Schweighofpark Kriens: 56 Wohnungen mit Dienstleistungen, 3 Pflegewohngruppen, Spitex, Restaurant, Kneipp-Anlage und Fitness-/Therapieraum.

Im Auftrag von Schweighofpark AG
Merken
Drucken
Teilen

Dieser Artikel wurde von der Schweighofpark AG aufbereitet und alleinig verantwortet. Hier geht es zu den Richtlinien für Paid Content.


Die meisten Menschen haben das Glück, dass sie älter werden, als jene früherer Generationen. Sie möchten auch länger selbstbestimmt leben. Mit diesem Projekt trägt die Schweighofpark AG den Wohnbedürfnissen der älteren Menschen in naher Zukunft voll und ganz Rechnung. Wohnen mit Dienstleistungen soll aber nicht nur ältere Menschen, sondern auch Personen jeden Alters mit körperlichen und/oder geistigen/seelischen Behinderungen ansprechen, welche Dienstleistungen der Spitex beanspruchen.

Anfang Jahr sind die ersten Mieter/innen in die neue Überbauung eingezogen. Die Nachfrage nach Wohnungen mit Dienstleistungen ist gross, es sind bereits knapp die Hälfte der 1.5- bis 3.5-Zimmerwohnungen vermietet.

www.schweighofpark.ch

Der Neubau befindet sich unweit der Zentralbahn-Haltestelle Kriens-Mattenhof und der Allmend Luzern mit Messe, Hallenbad und Fussballstadion sowie Autobahnanschluss. Ein grosses Angebot an Einkaufsmöglichkeiten bietet der nahegelegene Pilatusmarkt.

Bei älteren Personen oder Personen mit einem Handicap steht der Wunsch nach einem Leben in den eigenen vier Wänden an oberster Stelle. Dabei wird grossen Wert auf eine gute Nachbarschaft gelegt. Neue Formen des Zusammenlebens, welche altersgerecht und barrierefrei sind, finden sie im Schweighofpark. Zu wissen, dass es im Haus nette Nachbarn gibt und Fachpersonen, bei denen man im Notfall klingeln oder anrufen könnte, gibt ein Gefühl von Sicherheit.

Alternative Mietshäuser sehen in Zukunft so aus, dass jeder Bewohner in seinen eigenen vier Wänden lebt, es zusätzlich aber kommunale Räume gibt wie Bibliothek, Wohnzimmer, Küche, Gemeinschaftsgarten. Diverse Genossenschaften in Zürich, Basel und Bern haben solche Wohnformen bereits realisiert. Eine Alternative zum Wohnen mit Dienstleistungen sind Alters-WGs, in denen Senioren sich zusammentun, um sich gegenseitig zu helfen und nicht vom Altersheim abhängig sein zu müssen.

Clusterwohnungen – Selbstständigkeit in der Gemeinschaft

In den Clusterwohnungen im Schweighofpark bilden sich Wohngemeinschaften. Gemeinschaftlich genutzte Wohnräume werden durch private 1-Zimmer-Studios mit Dusche/WC sowie eigener Kochgelegenheit ergänzt. Diese Lebensform eignet sich für Senioren, aber auch Menschen jeglichen Alters mit einer physischen oder psychischen Behinderung.

Die Bewohner/innen sind selbstverantwortlich für ihre Hausgemeinschaften und müssen sich organisieren und selbst aktiv werden. Die Hausgemeinschaften sind der Kern des gemeinschaftlichen Wohnens und Lebens. Diese Wohnform beinhaltet das selbstständige Wohnen mit privatem Rückzugsort und die gemeinschaftliche Nutzung von Aufenthaltsräumen. Der Austausch und die gegenseitige Unterstützung sowie gemeinsame Aktivitäten innerhalb der Wohngemeinschaft werden dadurch gefördert.

Das Wichtigste in Kürze:

  • zwei Clusterwohnungen mit jeweils sechs 1-Zimmer-Studios zwischen 25-32 m²
  • eigene Kochgelegenheit und Dusche/WC im Studio
  • grosse Gemeinschaftsküche mit separatem Essbereich
  • gemeinschaftliches Wohnzimmer mit Loggia
  • gemeinschaftliches Reduit und mehrere Einbauschränke für zusätzlichen Stauraum
  • gemeinschaftliche Waschküche innerhalb der Wohngemeinschaft mit Waschmaschine/Tumbler
  • eigenes Kellerabteil

Die Kosten für ein Zimmer in der WG belaufen sich auf max. 1260 Franken (inkl. Nebenkosten) pro Monat.

3 Bilder

Weitere Wohnformen im Schweighofpark:

Autonomes Leben zu Hause – dank der Spitex Kriens

Das Wohnangebot mit 1- bis 3.5-Zimmerwohnungen richtet sich nicht nur an ältere Menschen, sondern auch an Personen, die relativ selbstständig sind, jedoch im Alltag punktuell auf Unterstützung angewiesen sind. Die Wohnassistenz (die gute Seele im Haus) ist als Ansprechperson für die einzelnen Bewohner/innen da. Eine möblierte Musterwohnung kann per sofort besichtigt werden.

4 Bilder

Pflegewohngruppen – Heime Kriens AG

Das gesamte 1. Obergeschoss im Schweighofpark mit insgesamt drei Pflegewohngruppen mit je sieben Pflegeplätzen wird von Heime Kriens AG betreut (siehe LZ 25.01.2021).

Gemeinschafts- und Nebenräume im Schweighofpark:

Restaurant / Gastronomie

Das Restaurant im Erdgeschoss wird derzeit ausgebaut und steht in naher Zukunft nicht nur für die Bewohner/innen des Schweighofplatzes 1 zur Verfügung, sondern ist ein attraktiver Treffpunkt für die Bevölkerung des lebhaften, neuen Stadtteils von Kriens. Mit einem bedürfnisgerechten und abwechslungsreichen Angebot an mediterranen Speisen und Getränken wird viel Wert auf eine gesundheitsbewusste Ernährung mit saisonalen und regionalen Produkten gelegt.

Fitness- & Therapieraum Sanactiva

Im Dachgeschoss des Gebäudes befindet sich ein 40 m² grosser Fitness- und Therapieraum mit Trainingsgeräten der Firma HUR, die sich besonders in der Rehabilitation und für das «Active Aging» bewähren. Eine Betreuungsperson der Sanactiva wird 2x wöchentlich anwesend sein und bietet bei Bedarf ein individuell abgestimmtes Coaching an.

Kneipp-Anlage

Im Aussenbereich des Dachgeschosses befindet sich eine wunderschöne Kneipp-Anlage zur Mitbenützung. Die Kneipp-Anlage beinhaltet ein Wassertretbecken, ein Armbecken sowie einen Barfusspfad. Kneippen ist eine Wohltat für Körper und Seele und der Kreislauf wird angeregt sowie die arterielle Durchblutung gefördert.

3 Bilder

Kontakt für die Anforderung sämtlicher Vermietungsunterlagen:
Krienser Infostelle Gesundheit KIG
Schachenstrasse 9
6010 Kriens
041 329 19 90
info@kig-kriens.ch
www.schweighofpark.ch

Erstvermietung/Verwaltung
Gewerbe-Treuhand AG
Eichwaldstrasse 13
6002 Luzern
041 319 92 92
immobilien@gewerbe-treuhand.ch
www.gewerbe-treuhand.ch