Die Freilichtspiele Luzern

Die Freilichtspiele Luzern mit «Viel Lärm um nichts» auf Tribschen erleben.

Drucken

Erstellt im Auftrag von

Dieser Artikel wurde vom Verein Luzerner Freilichtspiele aufbereitet und alleinig verantwortet. Hier geht es zu den Richtlinien für Paid Content.

Am 7. Juni 2022 steht die Premiere der Freilichtspiele Luzern auf Tribschen an: «Viel Lärm um nichts», Buch frei nach Shakespeare von Charles Lewinksy und unter der Regie von Ueli Blum. Die Hochzeitskomödie ist in 22 Aufführungen bei der Villa Schröder zu sehen.

Informationen zum Stück und Vorverkauf: www.freilichtspiele-luzern.ch

«Und de Mönsch am Schärme stunet übers Lärme!» Der Krieg ist aus. Während die einfachen Soldaten ihre Wunden pflegen, wollen die siegreichen Offiziere feiern. Shakespeares bekannte Komödie erzählt verquer und mit viel Sprachwitz die Liebeswirren zweier Paare. Ein lustvolles Spiel, bei dem es auf humorvolle Art um verborgene Identitäten, Eifersucht und Täuschung geht. Es wird geprahlt, spioniert, verkuppelt und verleumdet. Grenzen von Schein und Sein verwischen und der Kampf der Geschlechter beginnt – ein Spiel mit doppeltem Boden.

Charles Lewsinky

Der bekannte Schweizer Autor (bekannt u.a. für das Drehbuch «Faschte Familie» und «Fertig lustig» SRF) hat das Stück eigens für die Freilichtspiele Luzern bearbeitet und ins Schweizerdeutsche übersetzt. Regie führt erstmals Ueli Blum, für die Bühne zeichnet Dave Leuthold verantwortlich. Die Kostüme und Masken konzipiert und gestaltet AnnaMaria Glaudemans. Markus Schönholzer hat die Musik für das Theaterstück komponiert, die musikalische Leitung übernimmt Roman Glaser. Luca Signoretti gestaltet die Choreographien.

Aufführungsort Villa Schröder

Erstmaliger Austragungsort für die Freilichtspiele Luzern ist die Villa Schröder, die gleich selbst zum Bühnenbild wird. Das Ensemble, bestehend vorwiegend aus Laienschauspieler:innen, probt bereits seit Januar 2022 und bereitet sich nach der Verschiebung der Produktion 2021 auf ihr künstlerisches Jahreshighlight vor.

Informationen zu den Freilichtspielen Luzern

Seit 2005 entstanden acht namhafte Produktionen auf Tribschen sowie einmalig auf dem ewl-Areal Luzern. Durch die stetige Zusammenarbeit mit Zentralschweizer Kulturschaffenden sowie national bekannten Autoren und Regisseur:innen sind die Freilichtspiele Luzern in der Zentralschweiz kulturell stark verankert und geniessen darüber hinaus grosse Beachtung. Bühne frei also für Shakespeare auf Tribschen im Jahr 2022 - in einer neuartigen Mundartfassung.

Kontaktinformationen

Freilichtspiele Luzern
7. Juni bis 17. Juli 2022
22 Aufführungen
Villa Schröder, Tribschen Luzern
Weitere Informationen und Tickets:
www.freilichtspiele-luzern.ch