ALFREDO: «Granada»-Clown Alfredo ist tot

Mit seiner Schlagzeugnummer «Granada» eroberte der Basler Komiker Alfedo die Herzen. Seines hat nun aufgehört zu schlagen.

Drucken
Teilen
Zeit seines Lebens zu Spässen aufgelegt: Der verstorbene Komiker Alfredo. (Archivbild André Häfliger/Neue LZ)

Zeit seines Lebens zu Spässen aufgelegt: Der verstorbene Komiker Alfredo. (Archivbild André Häfliger/Neue LZ)

Eine Comedy-Legende ist nicht mehr: Der Basler Komiker Alfredo Smaldini ist am Sonntag im Alter von 91 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben, wie seine Familie am Montag mitteilte. Alfredo erlangte vor allem durch seine Schlagzeugnummer «Granada» Berühmtheit und gastierte in Varietes und Zirkus-Shows auf der ganzen Welt.

Erst im September war Alfredos langjährige Lebenspartnerin Martha, die er immer liebevoll «mein Marteli» nannte, nach mehreren Schlaganfällen 68-jährig gestorben. Das traf Alfredo damals schon derart schwer, dass er wegen gesundheitlicher Probleme ins Spital eingeliefert werden musste.

André Häfliger