Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Baumgrenze bestimmt nicht das Klima alleine

Zirbelkiefer Im Zuge der Klimaerwärmung zieht es viele Tier- und Pflanzenarten in kühlere Gefilde – nach Norden oder nach oben. Pflanzen haben es dabei naturgemäss schwerer, mit der Veränderung Schritt zu halten. So auch die Zirbelkiefer (Pinus cembra), eine für die Alpen charakteristische Baumart, die oft die Baumgrenze bildet. Diese – so nahm man bisher an – wird vor allem durch das Klima bestimmt.

Doch so einfach ist es wohl nicht, wie eine Untersuchung der Senckenberg-Gesellschaft für Naturforschung und der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL zeigt. Das Klima gibt für die Etablierung der Zirbelkiefer nur den Rahmen vor. Ob sie sich erfolgreich weiter in höhergelegene Gebiete ausbreiten kann, hängt vor allem von ihrer Wechselbeziehung mit anderen Pflanzen und auch Tieren ab.

Um nach oben zu kommen, brauchen die flugunfähigen und schwer zugänglichen Zirbelkiefersamen einen Transporteur, den Tannenhäher. Doch der Vogel bleibt offenbar der bisherigen Baumgrenze treu und verschleppt nur wenige Samen in höhere Gefilde. Den Grossteil versteckt er als Vorrat.

Die nahe Davos und über drei Jahre durchgeführte Studie belegt, dass Baumarten wie die Zirbelkiefer den Veränderungen ihres Lebensraums nicht oder nur sehr langsam folgen können.

Wenn sich das Klima erwärmt und die Konkurrenz durch Baumarten aus tieferen Lagen zunimmt, könnte das komplexe Gefüge ökologischer Wechselwirkungen durcheinander geraten. Das wäre problematisch, denn Zirbelkieferwald ist im alpinen Hochgebirge ein vielfältiger Lebensraum, der auch zum Schutz vor Naturgefahren beiträgt. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.