BEIRUT: 80-Jährige will 31 Kilo Kokain in den Libanon schmuggeln

Beim grössten je entdeckten Kokain-Schmuggel im Libanon ist eine 80-jährige Frau aufgeflogen.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Polizeibeamte zeigt ein Kilo Kokain. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Ein Polizeibeamte zeigt ein Kilo Kokain. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Die Venezolanerin habe versucht, 31 Kilogramm der Droge durch den Zoll des internationalen Flughafens von Beirut in das Land zu bringen, teilte Finanzminister Ali Hassan Khalil mit.

Der Kokain-Fund in ihrem Gepäck sei der grösste in der Geschichte des Landes. Die alte Frau war den Informationen zufolge am Freitag von Venezuela über Frankreich in die Hauptstadt des Mittelmeerlandes gereist.

sda