Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Cara Delevingne in Haft

Die blonde Schönheit wurde bei einem Routinecheck ausfällig und musste mit den Konsequenzen leben - ob sie ihr Temperament nun zügeln wird, bleibt aber fraglich.

Cara Delevingne wurde festgenommen. Die 23-Jährige wurde in Paris in Polizeigewahrsam genommen, nachdem sie völlig ausgeflippt war. Der Vorfall ereignete sich bereits am 5. Mai, als das Model einen Eurostar zurück nach London besteigen wollte. Zeugen zufolge haben Aufsichtsleute lediglich ihren Koffer für einen Routine-Check beiseite genommen - daraufhin verlor die Schönheit ihre Beherrschung. «Es war ein kompletter Ausraster umgeben von Sicherheitsleuten», so ein Beobachter gegenüber 'The Sun'. «Da waren bestimmt 20 Leute um sie herum, aber ihr war das total egal. Es schien, als glaubte sie, nicht den gleichen Regeln wie jeder andere folgen zu müssen - weil sie berühmt ist. Eine Freundin von Cara versuchte, sie zu beruhigen, aber das funktionierte nicht. Sie schrie: 'Lass' ihn seinen verdammten Job machen, das ist lächerlich'. Sie ging runter auf die Knie und brachte ihre Hände zusammen, als würde sie beten, dass das Ganze endlich vorbei war. Es war bizarr.»

Dem Augenzeugen nach soll die Blondine eine weibliche Sicherheitskraft mit den Worten «F*** dich» beschimpft haben. Daraufhin wurde Delevingne in einen Raum verfrachtet. Nach einer Stunde durfte sie dann den nächsten Zug besteigen, wurde aber mit einem Strafzettel wegen Beleidigung bedacht.

bangshowbiz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.