Der Berufsverband SVDE

Drucken
Teilen

SVDE ist der seit 75 Jahren bestehende unabhängige Berufsverband der gesetzlich anerkannten Ernährungsberaterinnen und Ernährungsberater der Schweiz. SVDE-Mitglieder haben an einer Fachhochschule oder altrechtlich an einer höheren Fachschule der Schweiz eine Grundausbildung in Ernährung und Diätetik abgeschlossen oder können einen gleichwertigen ausländischen Abschluss vorweisen. Der Gesamtverband SVDE – es gibt unter anderem eine Regionalgruppe Zentralschweiz – zählt heute rund 1000 Mitglieder, im SVDE sind über 80 Prozent der gesetzlich anerkannten Ernährungsberaterinnen organisiert.

Die Mitglieder arbeiten in der Forschung, Gesundheitsförderung und Prävention sowie in der Therapie. Sie führen durch den Ernährungs- und Einkaufsdschungel und liefern professionelle Analysen der Ernährungsgewohnheiten. Zusammen mit ihren Klienten erarbeiten sie Wege, wie das Wissen im Alltag gewinnbringend umgesetzt werden kann, auch bei Erkrankungen wie etwa Über- und Untergewicht, Stoffwechselstörungen, Allergien und Unverträglichkeiten, Krankheiten des Verdauungssystems, Herz-Kreislauf- und Nieren­erkrankungen.

Gesetzlich anerkannte Ernährungsberater/innen sind befugt, ärztlich verordnete Beratungen über die Grundversicherung der Krankenkasse abzurechnen. Homepage: www.svde-asdd.ch