Die grösste Stadt Europas

Drucken
Teilen

Moskau ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und liegt im europäischen Teil des Landes. Mit rund 12 Millionen Einwohnern ist Moskau die grösste Stadt Europas. Die Metropole wird von Fluggesellschaften wie Swiss und Aeroflot zum Teil täglich angeflogen, die Reisezeit beträgt etwas mehr als drei Stunden. Für eine Russlandreise wird ein Touristenvisum benötigt. Die Bestimmungen sind streng – es lohnt sich also, frühzeitig ein Visum zu beantragen.

In Moskau herrscht Kontinentalklima. Im Winter sinken die Temperaturen unter null Grad, in den Sommermonaten wird es heiss. Bereits im Mai können die Temperaturen sommerlich warm werden. Um sich in der Stadt zu orientieren, sind minimale Kyrillischkenntnisse von Vorteil. Der Reiseführer «Moskau» von Anika ­Zeller im Michael-Müller-Verlag bietet umfassende und gut gebündelte Informationen und empfiehlt Touren durch die verschiedenen Stadtviertel. Aktuelles im Internet findet man über die Website der englischsprachigen Zeitung «The Mos­cow Times». (rh)