Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Die meisten Bananen werden in Uganda verzehrt

Wildbananen

Die Bananen der Gattung Musa sind krautige Pflanzen, die meist zwischen drei und zehn Metern hoch werden. Wissenschafter unterscheiden in dieser Gattung etwa 70 verschiedene Arten, von denen die meisten ursprünglich aus dem tropischen Süd- und Südostasien stammen. Dort gibt es auch heute noch die grösste Vielfalt an Wildbananen. Diese sind wegen ihrer harten, erbsengrossen Samen für den Verzehr allerdings wenig attraktiv. Deshalb haben Landwirte im Lauf der Jahrhunderte mehr als 1000 essbare Sorten ohne Samen gezüchtet. Diese können sich aber ganz überwiegend nur vegetativ vermehren, über Ableger.

Anbau

Bananen gehören zu den alten Kulturpflanzen der Menschheit, schon um 5000 vor Christus wurden sie nachweislich angebaut. Weltweit werden jedes Jahr mehr als 130 Millionen Tonnen Ba­nanen im Wert von geschätzten sieben Milliarden US-Dollars geerntet, knapp die Hälfte davon gehört zur Sorte Cavendish. Der grösste Produzent ist Indien mit etwa einem Viertel der Gesamtmenge. Zu den wichtigsten Exportländern, aus denen auch ein grosser Teil der nach Mitteleuropa gelieferten Früchte stammt, gehören Ecuador, Kolumbien und Costa Rica.

Konsum

Weltweit werden jedes Jahr mehr als 100 Milliarden Bananen gegessen. Damit gilt die Banane neben Weizen, Reis, Mais & Co. als eine der wichtigsten Nahrungspflanzen. Neben den in Europa beliebten Dessertbananen gibt es Kochbananen, die in vielen tropischen Regionen Lateinamerikas, Afrikas und Asiens zu den Grundnahrungsmitteln gehören. Den Weltrekord im Bananen-Essen halten die Bürger Ugandas, die im Schnitt 240 Kilogramm pro Jahr verzehren. Da können die Deutschen, Österreicher und Schweizer mit immerhin mehr als zehn Kilogramm pro Jahr bei weitem nicht mithalten. Nichtsdestotrotz gehören auch in Mitteleuropa Bananen zu den beliebtesten Obstsorten. (kv)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.