Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

DIGITALISIERUNG: Smart Home: Das lassen wir die Technik alles für uns erledigen

Die Heizung weiss, wann jemand daheim ist, der Spiegel liest den Wetterbericht vor: Immer mehr Geräte und technische Systeme für ein schlaues Haus kommen auf den Markt. Viele davon sind praktisch – einige aber auch einfach skurril.

Text: Tobias Hänni

Illustration: Selina Buess


Unsere Häuser sind in Zukunft klug, vernetzt und automatisiert. Das zumindest verspricht der Smart-Home-Trend. Zahlreiche Geräte und Technologien sind inzwischen auf dem Markt, die unser Zuhause komfortabler machen und uns im Haushalt die Arbeit abnehmen sollen.

Die Entwicklung ist noch längst nicht zu Ende: An der Technikmesse CES Anfang Januar war Smart Home eines der dominierenden Themen, zahlreiche neue Produkte wurden vorgestellt. In der Realität sind smarte Häuser aber noch selten: Gemäss einer Umfrage von Homegate vom vergangenen Jahr sind Smart-Home-Anwendungen erst in fünf Prozent der Schweizer Haushalte im Einsatz.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.