Erneut ein Lichtspektakel am Bundeshaus

Das Bundeshaus in Bern erstrahlt auch in diesem Jahr in allen möglichen Farben. Nach dem letztjährigen Erfolg findet das Ton- und Lichtspektakel «Rendez-vous Bundesplatz» in Bern erneut statt.

Merken
Drucken
Teilen
Bundeshaus im Lichterglanz am Samstagabend. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Bundeshaus im Lichterglanz am Samstagabend. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die Schau hatte im vergangenen Jahr 330'000 Besucherinnen und Besucher in die Innenstadt gelockt, wie die Berner Stadtregierung am Donnerstag mitteilte. Angesichts dieses Erfolges beschloss sie bereits Ende 2011, eine erneute Austragung mit 180'000 Franken zu unterstützen.

Das Gesamtbudget beläuft sich auf 850'000 Franken. Daran beteiligen sich der Lotteriefonds des Kantons Bern, die Burgergemeinde Bern sowie Sponsoren. Die Veranstalter rechnen in diesem Jahr mit über 500'000 Besucherinnen und Besuchern an 120 Vorstellungen. Organisiert wird das Spektakel von der Agentur Starlights um den künstlerischen Leiter Benoît Quero.

Die Lichtshow am Bundeshaus startete am vergangenen Freitag unter dem Titel «Innovation aus Tradition». Die Vorstellungen finden bis am 27. Dezember statt. Bis zum 1. Dezember zeigen die Licht- und Tonkünstler zweimal täglich die Schau «Innovation aus Tradition». Ab dem 2. Dezember kommt das Lichtspektakel «Adventszauber» dazu. (sda)

Bild: Pius Amrein / Neue LZ
17 Bilder
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ

Bild: Pius Amrein / Neue LZ