FASNACHTSKOMITEE: Im Flüeli heimlich für Golf-Trophy trainiert

29 Golfspieler von den vier dem Lozärner Fasnachtskomitee angehörenden Zünften und Gesellschaften kämpften an der «8. Golf 4 Fasnacht Trophy 2009» des Golfclubs (GC) Flühli-Sörenberg.

Drucken
Teilen
Wey-Zunftmeister 2009, Franz Heini, beim heimlichen Training. (Bild pd)

Wey-Zunftmeister 2009, Franz Heini, beim heimlichen Training. (Bild pd)

Mario Bucher, (Zunft zu Safran) organisierte diese als Vorstandsmitglied des GC Flühli-Sörenberg. Heimlich trainierten die Mitglieder der Wey-Zunft, Wey-Zunftmeister 2009 Franz Heini, Zunftratsschryber Bruno Spörri, Alt-Weibel Christian Amstutz und Alt-Wey-Zunftmeister (AZM 85) Edwin Schmidli, damit sie beim Turnier gut abschnitten. 

 Am besten zurecht kamen die «Städter» Fredy Enz, Alt-LFK-Präsident und Alt-Herrenpräsident von den Maskenliebhabern (MLG), vor Hans Ulrich Züsli, MLG und AZM Edwin Schmidli, Wey-Zunft. Sie konnten in der Nettowertung den 1. + 2. sowie 3. Platz belegen.

In der Bruttowertung siegte zum ersten Mal Michael Oswald (MLG) vor seinem Zunftbruder und Vorjahressieger Carlo Bacchetta (MLG) und dem drittplatzierten Peter F. Lustenberger von der Zunft zu Safran. Alt-Dominus Mike Eleganti knüpfte an die guten Leistungen (Sieger 2007) an.

 Für eine süsse Überraschung sorgte Beat Niederberger (LFK-Vizepräsident, Mitglied der MLG) mit Golfbällen und -schlägern aus Schokolade.

pd