FERIEN: Spanien statt Türkei: Schweizer ändern nach Terroranschlägen ihre Reisepläne

Nach den jüngsten Terroranschlägen überdenken viele Schweizer ihre Reisepläne für den Sommer. Die drei grossen Schweizer Reiseveranstalter Kuoni, Hotelplan und Tui Suisse spüren eine grosse Verunsicherung.

Drucken
Teilen