Grüner Tee

Drucken
Teilen

Kann grüner Tee das Leben verlängern, weil er das Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten senkt?

Möglicherweise ja. Es gibt Hin­weise darauf, dass grüner Tee die Wahrscheinlichkeit verringern könnte, frühzeitig zu versterben, insbesondere durch Herz-Kreislauf-Krankheiten.

Beobachtungsstudien zeigen, dass passionierte Grünteetrinker im Durchschnitt länger leben. Dass Grüntee vor Schlaganfällen oder Herzinfarkt schützt, lässt sich daraus aber nicht unmittelbar ableiten. Solche Studien zeigen nur, dass sich grüner Tee möglicherweise günstig auf die Cholesterin- und Blutdruckwerte auswirkt. ­Welche Substanzen diesen Effekt verursachen, ist unklar. Klar aber ist: Zur Vorbeugung diverser Zivilisationskrankheiten reicht ein einzelnes Getränk nicht.