GUTE TAT: Justin Bieber geht mit Fan zum Abschlussball

Der Teenieschwarm könnte eine Schülerin sehr glücklich machen. In die Wege geleitet hat die gute Tat Schauspieler Dwayne 'The Rock' Johnson, der das Mädchen kennt.

Merken
Drucken
Teilen
Justin Bieber will einem kranken Fan eine Freude machen. (Bild: bangshowbiz)

Justin Bieber will einem kranken Fan eine Freude machen. (Bild: bangshowbiz)

Justin Bieber hat angeboten, einen kranken Fan zum Abschlussball auszuführen, nachdem ihn Dwayne 'The Rock' Johnson deshalb kontaktiert hatte.


Der 'San Andreas'-Schauspieler hat in seinem Fitnessstudio eine Schülerin namens Lexi kennengelernt und sich entschieden, alles daran zu setzen, um ihr ihren Traum zu erfüllen. "Ich sagte, 'Hey Lexi' aus der anderen Ecke des Studios und sie kam rüber und meinte, 'Du bist wegen mir zurückgekommen!'", schrieb Johnson auf Instagram. "Ihre Mutter hatte gerade eine Story geteilt, die mein Herz berühre. Sie erzählte, dass Lexi jedes Mal, wenn sie ins Krankenhaus geht, sagt, sie müsse stark sein, weil 'The Rock' ihr gesagt habe, sie solle stark sein!"

Weiter beschrieb er seinen Followern, dass Lexi ein Foto der beiden mit ins Krankenhaus nimmt. Das Mädchen leidet an einer Krankheit, die der Action-Star nicht näher erklärte. Er möchte ihr aber unbedingt helfen. In einem Video, das der 43-Jährige ebenfalls postete, gesteht ihm die Schülerin, dass Justin Bieber ihre erste Wahl als Date für ihren Abschlussball wäre. Der Popstar meldete sich daraufhin tatsächlich und bat die beiden, sich mit seinem Manager Scooter Braun in Verbindung zu setzen. Er schrieb: "Wann ist der Ball? Meldet euch bei Scooter und sagt bescheid." Dann fügte der 'Boyfriend'-Interpret an Johnson gerichtet hinzu: "Und keine Sorge, du bist ihr zweiter Liebling."

bangshowbiz