'Harry Potter'-Stars verabschieden sich von Alan Rickman

Der Schauspieler wurde in den Sozialen Netzwerken von seinen Kollegen mit lieben Worten bedacht - Radcliffe, Watson und Rowling sind noch sehr bestürzt über seinen Tod.

Drucken
Teilen

Die 'Harry Potter'-Mitglieder haben Alan Rickman Tribut gezollt.
Der beliebte Schauspieler war am Donnerstag (14. Januar) in London im Alter von 69 Jahren an Krebs gestorben. Berühmt wurde er zwar bereits 1988 durch seine Rolle als Bösewicht in dem Actionklassiker 'Stirb langsam', seine größte Rolle hatte er aber wohl aber als Magier Snape in den 'Harry Potter'-Filmen mit Daniel Radcliffe und Emma Watson. Diese haben sich nun zum Tod ihres Kollegen geäußert und berührende Worte gefunden. Ersterer schrieb auf 'Google Plus': "Alan Rickman ist einer der besten Schauspieler, mit denen ich gearbeitet habe und je arbeiten werde. Er ist auch einer der loyalsten und unterstützendsten Menschen, die ich im Filmgeschäft kennen gelernt habe. Als Schauspieler war er einer der ersten Erwachsenen, die mich am Set nicht wie ein Kind, sondern wie einen Kollegen behandelt haben. (...) Die Film- und Theaterwelt ist ohne diesen großartigen Menschen und Schauspieler viel ärmer geworden."

Emma Watson schrieb auf Twitter: "Ich bin sehr traurig über Alans Tod. Ich hatte so viel Glück, mit diesem besonderen Menschen und Schauspieler arbeiten zu dürfen. Ich werde unsere Gespräche sehr vermissen. Ruhe in Frieden, Alan. Wir lieben dich." Auch J.K. Rowling, die Autorin der Bücher, zeigte sich auf Twitter bestürzt und schrieb: ""Es gibt keine Worte, um zu beschreiben, wie geschockt und erschüttert ich über den Tod von Alan bin. Er war ein großartiger Schauspieler und toller Mann. (...) Wir haben ein großes Talent verloren."

bangshowbiz