Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Heidi Klum ist kein Vorbild

Bislang wurde immer vermutet, dass die Modelmama ein Vorbild für viele Mädchen sein könnte. Eine Studie widerlegte nun die Vermutungen vieler Zuschauer.
Heidi Klum wird nicht als Idol gesehen. (Bild: Bang)

Heidi Klum wird nicht als Idol gesehen. (Bild: Bang)

Obwohl die aktuelle Staffel von 'Germany's Next Topmodel' sich wieder an höheren Einschaltquoten und das Model sich grosser Beliebtheit erfreut, widerlegt eine Umfrage die Behauptung, Klum sei ein Vorbild. Das ergab eine Studie von 'Human Brand Index', wie die 'Gala' berichtet. Die Zielgruppe der Studie waren Frauen zwischen 15 und 49 Jahren. Das 42-jährige Model setzte gezielt seine Popularität ein. Fast jeder Frau der Zielgruppe ist Heidi Klum ein Begriff. Sie polarisiere durch grosses Unterhaltungstalent und ihre Erfahrung in der Mode-Branche. 46 Prozent der Befragten bezeichnen sich selbst als Sympathisanten oder Fans des Models. Für viele Frauen ist es auch zur Tradition geworden, sich gemeinsam 'Germany's Next Topmodel' anzuschauen. Und das gilt nicht nur für die jüngeren Zuschauerinnen der Serie: Viele Mädchen schauen mit ihren Müttern zusammen die Show von Klum.

Trotz ihrer Beliebtheit von 88 Prozent, ist sie kein Vorbild für die Mehrheit der Befragten. Lediglich 19 Prozent sehen die gebürtige Deutsche als Vorbild und nur 15 Prozent können sich mit ihr identifizieren.

bangshowbiz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.