KONZERTABSAGE: Nina Hagen leidet an Zahninfektion

Die Punk-Ikone Nina Hagen hat wegen einer Erkrankung eine Reihe von Konzerten in Frankreich abgesagt. Die Sängerin leide an einer "ernsten" Zahninfektion und könne die für März geplanten Shows nicht absolvieren, teilte ein Konzertveranstalter in Frankreich mit.

Drucken
Teilen
Nina Hagen bei einem Auftritt in Berlin im Jahr 2009 (Archiv) (Bild: Keystone/DPA / EPA FILES/BRITTA PEDERSEN)

Nina Hagen bei einem Auftritt in Berlin im Jahr 2009 (Archiv) (Bild: Keystone/DPA / EPA FILES/BRITTA PEDERSEN)

Die meisten Shows wurden demnach auf Termine später in diesem Jahr verschoben. Nina Hagen hatte kürzlich ihren 60. Geburtstag gefeiert. Vor hunderten Fans gab sie ein Konzert im Berliner Ensemble.

Die in Ost-Berlin geborene Hagen ist die Ziehtochter des Liedermachers Wolf Biermann. Nach dessen Ausweisung 1976 verliess sie die DDR. Ihr Weg nach Westen führte Hagen zunächst nach London, wo sie in die damals aufkeimende Punk-Kultur eintauchte, und dann nach West-Berlin. In den Folgejahren verlegte sie ihren Lebensmittelpunkt in die USA - bevor es sie wieder nach Europa zog. (sda/afp)