Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KÜSNACHT: 15-Jährige von Zug erfasst und getötet

Ein 15-jährige Jugendliche ist am frühen Montagabend an der SBB-Haltestelle Küsnacht-Goldbach an der Zürcher Goldküste von einer S-Bahn erfasst worden. Der Teenager war sofort tot, wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.
Das Mädchen wurde beim Versuch die Gleise zu überqueren von der S-Bahn erfasst. (Symbolbild Neue ZZ)

Das Mädchen wurde beim Versuch die Gleise zu überqueren von der S-Bahn erfasst. (Symbolbild Neue ZZ)

Laut Polizei war das Mädchen mit zwei anderen Jugendlichen unterwegs. Die drei wollten zum Perron 1 gelangen. Statt die Unterführung zu benutzen, überquerten sie die Gleise. Dabei übersahen sie offenbar eine S7, die Richtung Rapperswil fuhr und in Küsnacht-Goldbach nicht anhält.

Die Bahn erfasste die 15-Jährige. Sie war laut Mitteilung sofort tot. Die beiden anderen Jugendlichen wurden von einem Careteam der Kantonspolizei betreut. Auch die Notfallseelsorge sei aufgeboten worden, heisst es in der Mitteilung. Die Bahnstrecke war während drei Stunden in beiden Richtungen gesperrt.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.