Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LEBEN: Jeans nach Mass anfertigen lassen – ein Selbstversuch

Gibt es die perfekte Jeans? Eine junge Firma ist sich sicher: Ja. Und bietet online individuell geschneiderte Hosen an. Das muss man ausprobieren – und scheitert gleich mal beim Vermessen.
Susanne Holz
Nur Augenmass reicht hier leider nicht aus – sonst wird das nix mit der Massarbeit. (Bilder: Manuela Jans (Luzern, 19. Januar 2018))

Nur Augenmass reicht hier leider nicht aus – sonst wird das nix mit der Massarbeit. (Bilder: Manuela Jans (Luzern, 19. Januar 2018))

Susanne Holz

«Selfnation». Klingt geheimnisvoll. Was steckt hinter diesem Namen? Akute Revolution? Natürlich nicht. Wäre ja auch seltsam, wenn politische Utopien in eng anliegenden Jeans beworben würden. Im Netz blinkt der Name «Selfnation» nämlich nie ohne Bilder von hübschen weiblichen Wesen in engen Jeans auf.

Als Fashion Victim kann man nicht anders, als hiervon fasziniert zu sein. Wow, was für super Hosen, denkt man, und recherchiert: «Selfnation» hat sich der Herstellung massgeschneiderter Jeans und Chinos verschrieben – für Männer wie Frauen. Das unterscheidet die Firma schon mal von teuren Herrenschneidern, die edles Tuch in Massanzüge für Männer verwandeln. Und während ein Feinmassanzug bis zu 10000 Franken kosten kann, gibt es die Jeans vom Schneider aus dem Netz für 200.

«Lieber ein gutes Stück als viele billige»

Dass Massgeschneidertes im Trend liegt, weiss nicht zuletzt Barbara Vinken, Autorin des Standardwerks «Angezogen – Das Geheimnis der Mode». Im Interview mit dem Magazin der Süddeutschen Zeitung sagt Vinken: «Massateliers haben wieder viel mehr Zulauf. Lieber ein gutes Stück als viele billige. Der Trend ist da. In Neuengland nähen sich alle ihre Kleider wieder selber.»

Gleich selber nähen muss ja nicht sein ... Dafür bräuchte man zuerst mal eine Nähmaschine. Aber die Philosophie von «Selfnation» gefällt einem: Moderne Schnitte und traditionelles Schneiderhandwerk zu verbinden, war 2013 die Idee der ETH-Absolventen Andreas Guggenbühl und Michael Berli. In Berlin taten sie sich mit zwei Designerinnen zusammen und entwickelten ein Konzept. Seit 2014 produziert das junge Unternehmen nun seine Jeans, Chinos und Bermudas in seiner Schweizer Manufaktur (siehe Interview). Der Kunde vermisst sich zu Hause, gibt online seine Masse ein, und der Produzent berechnet das Schnittmuster mithilfe der Daten und eigens entwickelter Algorithmen.

Da kann ja kaum was schiefgehen, sagt man sich, und ordert eine trendy grüne «Zagreb Soft», Low Waist, Slim Fit. Man vermisst Hüfte, Taille, Oberschenkel, Knie, Wade, Knöchel, alles wie geheissen. Nur genug Zeit dazu, die nimmt man sich vermutlich nicht. Denn als nach zwei Wochen die Hose per Post kommt, bekommt man sie kaum über die Hüfte. Erster Gedanke: Zuviel gegessen seit dem Abmessen? Zweiter Gedanke: Warum passen die Hosen im Laden immer sofort? Ist man nicht der Typ für Masskleidung – oder hat man ein Problem mit dem Massband?

Lena Wagner, Customer Happiness Manager bei «Selfnation» und umwerfend freundlich, verlangt nach einem Handyfoto von der angezogenen zu kleinen Jeans. Und rät zu Mid Waist, also einer Hose, die nicht ganz so tief sitzt. Man ist halt kein gertenschlanker Teenie mehr. Man misst neu. Lena tröstet: «Es ist nicht einfach, sich selbst zu vermessen.» 14 Tage später: Hose Nummer zwei ist da. Auch etwas eng, aber sie passt. Man wünscht sich mehr Stretchanteil, stellt aber nach 48 Stunden fest: Jeans und Körper haben Freundschaft geschlossen.

Hinweis

www.selfnation.ch.

Massband und Jeans – eine Liebesgeschichte. (Bild: Manuela Jans-Koch | LZ)

Massband und Jeans – eine Liebesgeschichte. (Bild: Manuela Jans-Koch | LZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.