Mark Zuckerberg braucht 16 Bodyguards

Immer Ärger mit den lieben Nachbarn: Der Facebook-Chef macht sich abseits von Social Media eher keine Freunde, denn seine Sicherheits-Entourage blockiert Parkplätze: Mark Zuckerberg fürchtet anscheinend um sein Leben.

Drucken
Teilen
Priscilla und Mark Zuckerberg.

Priscilla und Mark Zuckerberg.

Der 'Facebook'-Gründer soll über 16 Bodyguards bei sich zuhause beschäftigen. Er soll überall Bodyguards bei sich im Haus haben. Angeblich sollen die sich die Schichtarbeit aufteilen, um den Unternehmer, seine Frau und das Baby zu beschützen. Währenddessen belegen die Bodyguards einige der heißbegehrten Parkräume - sehr zum Unmut der Nachbarschaft. Ein Brief der Anwohner lautete folgendermssen: "Wir haben mit den Security-Mitarbeitern gesprochen und sie waren freundlich, aber wurden angewiesen, die Autos unter keinen Umständen wegzubewegen."

bangshowbiz