Meat Loaf: Update nach Kreislaufkollaps

Der Sänger erlitt einen Kreislaufkollaps am Donnerstagabend während seines Konzertes auf der Bühne. Jetzt wurde sein Gesundheitszustand bekannt gegeben.

Drucken
Teilen

Meat Loaf geht es besser.
Der Sänger war am Donnerstag Abend (16. Juni) gerade mitten dabei, seinen Song 'I'd Do Anything For Love' bei einem Konzert in Edmonton, Kanada, zu performen, als er ohne sichtbaren Grund zusammenklappte. Mehrere Besucher nahmen den Vorfall mit ihren Handys auf. Auf den Videos ist zu sehen, wie er auf der Bühne hinfällt und regungslos liegen bleibt. Sofort war der 68-Jährige von mehreren Helfern umgeben, bevor er ins örtliche Krankenhaus gebracht wurde.

Jim Thibaudeau, der bei seinem Auftritt in der ersten Reihe stand, erzählte 'Global News': "Meat Loaf spielte bis zu diesem Punkt ein großartiges Konzert. Es sah so aus, als wäre er einfach müde geworden." Wie er meinte, seien sogar Fans zu ihm auf die Bühne gesprungen, um ihm zu helfen.

Meat Loafs Gesundheitszustand ist aktuell stabil und er in guter Verfassung, wie die 'BBC' berichtete. Bereits Anfang der Woche musste er mehrere Shows absagen, da er krank war.

bangshowbiz