MONACO JUBELT: Fürst Albert und Charlene sind endlich verlobt

Seit gut vier Jahren sind sie ein Paar, jetzt wollen es der 52-jährige Fürst Albert II. von Monaco und die 20 Jahre jüngere, ehemalige Olympiaschwimmerin Charlene Wittstock aus Südafrika doch endlich wissen.

Merken
Drucken
Teilen
Fürst Albert (Mitte) besuchte im vergangenen Jahr den Militärflugplatz Dübendorf. (Bild André Häfliger/Neue LZ)

Fürst Albert (Mitte) besuchte im vergangenen Jahr den Militärflugplatz Dübendorf. (Bild André Häfliger/Neue LZ)

«Der Fürst und seine langjährige Freundin gelten seit Mittwoch offiziell als verlobt», bestätigte der Fürstentum-Palast am Mittwoch die freudige Nachricht gegenüber der Neuen Luzerner Zeitung. Die Traumhochzeit wird im nächsten Sommer stattfinden.

IOC-Mitglied Fürst Albert und die blonde Bald-Fürstin Charlene Wittstock, die am Wochende Gäste an der Hochzeit von Schwedens Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling in Stockholm waren (und dort offensichtich inspiriert wurden), haben sich an den Olympischen Spielen 2000 in Sydney kennengelernt. Seit den Winterspielen 2006 in Turin sind sie ganz offiziell zusammen.

André Häfliger / Neue LZ