Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ökumenischer Gottesdienst zum «Worldwide Candle Lighting»

Die Initiative «Worldwide Candle Lighting» (weltumspannendes Kerzenleuchten) unterstützt und begeht seit vielen Jahren jeweils am zweiten Sonntag im Dezember den Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder. Aus diesem Anlass stellen Trauernde um 19 Uhr eine brennende Kerze ins Fenster. Erlöschen die Kerzen in der einen Zeitzone, werden sie in der nächsten entzündet.

Unter dem Leitsatz «Sammle meine Tränen» findet heute um 16.30 Uhr in der Lukaskirche Luzern ein ökumenischer Gottesdienst mit Menschen, die um ein Kind trauern, statt. Vorbereitet von Hebamme Susanne Leu, Theologin Li Hangartner und Pfarrerin Heidi Müller. Initiatorin ist die FrauenKirche Zentralschweiz.

In Luzern werden früh verstorbene und tot geborene Kinder auf dem Kinderfeld des Friedhofs Friedental bestattet. Jeden ersten Dienstag im Monat gibt es eine schlichte Abschiedsfeier für Eltern und Familien, bei der die Holzsärglein der Kinder nach einem Gebet der Erde übergeben werden. Das Kinderfeld ist ein ­Gemeinschaftsgrab. Abschiedsfeier und Bestattung sind unentgeltlich. (sh)

Hinweis

Kontakt Gottesdienst Lukaskirche: Sabine Holland; info@frauenkirche-zentralschweiz.ch. Kontakt Kinderfeld Friedhof Friedental: www.luks.ch. Kontakt allgemein: www.kindsverlust.ch; fachstelle@kindsverlust.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.