Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

PAMPLONA: Stierhatz durch die Altstadt – eine gefährliche Tradition

Jedes Jahr werden täglich zwischen dem 7. und dem 14. Juli in der spanischen Stadt die Stiere durch die Altstadt getrieben. Der Brauch fordert regelmässig Verletzte. Die Bilder zeigen: Wer zu langsam reagiert, ist in Gefahr.
Stierhatz in Pamplona. (Bild: Keystone / AP Photo / Alvaro Barrientos)

Stierhatz in Pamplona. (Bild: Keystone / AP Photo / Alvaro Barrientos)

Die Stiere kommen. Was nicht auf Balkonen und Tribünen ist, schaut, dass er wegkommt (Bild: AP Photo/Alvaro Barrientos)
Der Stier und ein Läufer haben Augenkontakt. (Bild: AP Photo/Alvaro Barrientos)
Der Läufer entscheidet sich zu spät, wohin er flüchten soll. (Bild: AP Photo/Alvaro Barrientos)
Es wird knapp … (Bild: AP Photo/Alvaro Barrientos)
Der Läufer weicht den Hörnern aus. (Bild: EPA / Javier Lizon)
Dieselbe Sekunde, von einem anderen Fotografen festgehalten. (Bild: EPA / Jim Hollander)
Der Mann hat etwas abgekriegt. Er liegt am Boden. (Bild: AP Photo/Alvaro Barrientos)
Die Stiere ziehen weiter (Bild: AP Photo/Alvaro Barrientos)
Die Ambulanz transportiert den Verunfallten ab. Nach Angaben des Spitals wurde ihm ein Horn ins Bein gestossen. (Bild: AP Photo/Alvaro Barrientos)
Die Stierhatz geht weiter. Vier weitere Personen werden im Spital landen. (Bild: AP Photo/Alvaro Barrientos)
Stier Nummer 15 beschäftigt sich mit zwei Wagemutigen. (Bild: EPA/Villar Lopez)
Ein Knäuel Läufer hat die Orientierung verloren. (Bild: EPA/Villar Lopez)
12 Bilder

Die Stiere kommen – und erwischen mehrere Läufer

cv

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.