Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

PARIS: Gasexplosion sprengt Teile von Wohnhaus weg

Bei einer Gasexplosion ist im Zentrum von Paris ein Wohnhaus erheblich beschädigt worden. In einer Wohnung war nach Angaben der Polizeipräfektur am Freitag aus noch unbekannter Ursache zunächst ein Feuer ausgebrochen.
Bei der Explosion eines Wohnhauses in Paris wurden Teile der Aussenwände und des Daches weggesprengt. (Bild: KEYSTONE/EPA/ETIENNE LAURENT)

Bei der Explosion eines Wohnhauses in Paris wurden Teile der Aussenwände und des Daches weggesprengt. (Bild: KEYSTONE/EPA/ETIENNE LAURENT)

In der Folge explodierte dann ein Gasherd. Dabei wurden fünf Menschen leicht verletzt. Darunter sollen auch Feuerwehrleute sein, die den Brand löschen wollten.

Die heftige Explosion und die über dem Stadtteil deutlich sichtbare Rauchsäule des Feuers hatten zunächst für Aufregung in der Gegend und in sozialen Netzwerken gesorgt. Nach den Terrorattacken in Paris im vergangenen Jahr war von vielen Seiten über einen neuen Anschlag spekuliert worden.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.