Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Paris Hilton: So teuer ist ihr neuer Begleiter

Die amerikanische Milliardärs-Tochter hat nach dem Tod ihrer geliebten Hündin 'Tinkerbell' nun endlich einen neuen kleinen Ersatz gefunden – und einiges dafür hingeblättert.
Paris Hilton und ihr neuer teurer Begleiter: Der vorerst noch namenlose Chihuahuawelpe. (Bild: Bang Showbiz)

Paris Hilton und ihr neuer teurer Begleiter: Der vorerst noch namenlose Chihuahuawelpe. (Bild: Bang Showbiz)

Das 35-jährige Promi-Girl Hilton hat ihre 13,8 Millionen Instagram-Follower bei einem ihr wichtigen Thema um Rat gefragt. Auf der Plattform lud die Blondine ein Foto ihres neuen Chihuahuas hoch und fragte ihre Fangemeinde, wie sie diesen nennen sollte. Unter dem Foto schilderte die Milliardärs-Tochter ihren inneren Zwist zwischen den Namen 'Diamond Baby' und 'LoveBug'.

Gekauft hat Paris das Hündchen über ein Jahr nachdem ihr geliebter Chihuahua 'Tinkerbell' im April gestorben war. Der Tod ihrer 14-jährigen Hündin habe die blonde Schönheit trauernd zurück gelassen. Für das noch namenlose Trostpflästerchen bezahlte Paris Hilton über 7000 Euro. Ob es dem Nachfolger von Tinkerbell dereinst auch zur die Nummer Eins (unter der Tierwelt) in Paris' Herzen gereicht, ist noch ungewiss: Frauchens privater Zoo zählt noch 35 weitere Tiere, inklusive sechs anderen Hunden.

bangshowbiz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.