PEOPLE: 10 Millionen Schweigegeld von den Kardashians?

Die neue Freundschaft zwischen Amber Rose und Kim Kardashian könnte von einem ganz anderen Stern herrühren: Angeblich soll Kanyes Ex Geld bekommen haben, um nichts auszuplaudern.

Drucken
Teilen
Amber Rose, links, und Kim Kardashian. (Bild: Bang Showbiz)

Amber Rose, links, und Kim Kardashian. (Bild: Bang Showbiz)

Amber Rose möchte angeblich eine enorme Summe Schweigegeld. Die Ex-Freundin von Kanye West soll nämlich alle schmutzigen Geheimnisse des Rappers kennen und soll die Kardashians deshalb um Geld erpressen, um nichts über den Mann von Kim Kardashian auszuplaudern. Laut «Radar Online» verlangt die ehemalige Stripperin ganze 10 Millionen Dollar von Kims Familie, wie ein Insider berichtet: «Amber hat die Kardashians da, wo sie sie haben möchte; sie haben solche Angst, dass sie Kanyes Geheimnisse ausplaudert und die ganze Familie in einem schlechten Licht dastehen lässt. Sie weiß so viele schmutzige Sachen über Kanye und sie ist bekannt dafür, dass sie diese Geschichten verkaufen möchte.»

Angeblich seien Familienoberhaupt Kris Jenner und Kim Kardashian auf den Deal eingegangen und «zahlen, was auch immer sie verlangt, damit sie den Mund hält». Die Summe soll sich auf eben 10 Millionen Dollar belaufen. Vielleicht erklärt das die neue «Freundschaft» zwischen den beiden, so feierten sie zuletzt gemeinsam und Rose sprang für Kardashian in die Bresche, als diese für ihr Nackt-Selfie im Netz Feuer bekam.

bangshowbiz