PEOPLE: Barbara Schöneberger ist die Beliebteste

Die 40-Jährige, die Ende des Monats den ECHO moderieren wird, ist von den Fernseh-Zuschauern zur sympathischste Moderatorin gewählt worden. Auf Platz 2 landete Sandra Maischberger.

Drucken
Teilen
Barbara Schöneberger ist die beliebteste TV-Moderatorin in Deutschland. (Bild: PD)

Barbara Schöneberger ist die beliebteste TV-Moderatorin in Deutschland. (Bild: PD)

Barbara Schöneberger ist die beliebteste TV-Moderatorin in Deutschland. Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts 'Forsa', die von der Zeitschrift 'Frau im Spiegel' in Auftrag gegeben wurde, sehen die Zuschauer die 40-Jährige am liebsten im Fernsehen. 22 Prozent der Menschen, die teilnahmen, empfanden die Blondine als am sympathischsten.

Als nächstes ist Schöneberger bei der diesjährigen ECHO-Verleihung am 26. März als Moderatorin zu bewundern. Sie löst bei der Musikpreisverleihung Helene Fischer ab, die die Veranstaltung im vergangenen Jahr moderierte. Die Powerfrau freut sich, das Amt übergeben bekommen zu haben: «Es ist schön, dass man mich beim Echo nicht vergessen hat.» Sie wird die Verleihung nicht zum ersten Mal moderieren. Zuletzt stand sie 2012 mit Ina Müller am Mikrofon. 2009 hatte sie zusammen mit Oliver Pocher die Ehre, durch die ECHO-Nacht führen zu dürfen. «Ich bin offenbar alle drei Jahre an der Reihe. Aber diesmal mach ichs allein - und wer weiß, vielleicht lasse ich mich eingewickelt in ein Vertikaltuch von der Decke fallen», scherzte Schöneberger weiter in einer offiziellen Pressemitteilung.

Auf dem zweiten Platz des Rankings der beliebtesten TV-Moderatorinnen landete Sandra Maischberger. Die 48-Jährige erlangte 16 Prozent bei der Abstimmung. Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers machte mit neun Prozent den dritten Platz. 'Bauer sucht Frau'-Moderatorin Inka Bause folgt auf Platz 4, Frauke Ludowig auf Platz 5, Sylvie Meis auf Platz 6, Carmen Nebel auf Platz 7, 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!'-Moderatorin Sonja Zietlow auf Platz 8, Birgit Schrowange machte Platz 9 und Karen Webb den zehnten Platz.

bangshowbiz