PEOPLE: Barbara Schöneberger: Was mit 40 besser wird

Die Moderatorin steht seit Jahrzehnten vor der Kamera. Doch erst in den letzten Jahren wurde sie damit wirklich erfolgreich. Jetzt spricht sie über ihr Alter.

Drucken
Teilen
Barbara Schöneberger ist mit über 40 glücklicher als zuvor.

Barbara Schöneberger ist mit über 40 glücklicher als zuvor.

Runde Geburtstage wirken auf die meisten schon Monate vor dem grossen Tag unglaublich angsteinflössend. Doch besonders die 40 scheint für viele das Jahr zu sein, in dem das eigene Reifen beginnt. Doch für eine scheint das ganz anders gewesen zu sein: Die 42-jährige Barbara Schöneberger spricht in der aktuellen 'Gala' über ihr Leben seit der "vierten Null" und was sich seitdem verändert hat. So beschreibt die 'NDR Talkshow'-Moderatorin ihr persönliches Gefühl: "Eigentlich dachte ich immer, wenn man 40 ist, wird alles schlechter. Man sieht schlechter aus, kriegt weniger Angebote, und überhaupt wird das Leben sehr familiär. Ich muss aber ganz klar feststellen, dass es mit 40 eigentlich erst so richtig losging. Ab 40 habe ich viel lockerer auf die Dinge geblickt und ich bin auch viel stolzer auf alles Erreichte als vorher. Ich lehne mich mehr zurück, geniesse und weiss viel besser, was ich will. Und vor allem, was ich nicht will."

Und besonders ihr Schritt, sich auch mit einem Printmedium auszuprobieren, scheint ausschlaggebend gewesen zu sein. "Ich habe zum Beispiel festgestellt, dass das Fernsehen beruflich auf Dauer vielleicht gar nicht ausreicht. Deswegen hatte ich den Mut, eine eigene Frauenzeitschrift zu gründen. Das war für mich ein entscheidender Schritt in die richtige Richtung." Anfang März wird die Moderatorin 43, was jedoch keinen negativen Einfluss auf ihr Äusseres habe, wie sie erklärt: "Ich habe jetzt bei der Durchschau all meiner privaten und beruflichen Fotos der vergangenen 15 Jahre festgestellt: Es ist nicht unbedingt so, dass man mit 30 besser ausgesehen hat, als mit 40. Ich denke, dass ich erst mit 40 langsam da angekommen bin, wo ich mit 30 ursprünglich hinwollte. Vielleicht auch, weil mein Visagist mittlerweile besser mit meinem Gesicht und meiner Frisur klarkommt. Deswegen ist mit Ü-40 wirklich alles besser geworden!"

bangshowbiz