PEOPLE: Cameron Diaz: Beziehungen sind das wichtigste im Leben

Die 43-Jährige spricht über die wertvollsten Dinge in ihrem Leben. Dabei sei ihr soziales Umfeld besonders wichtig. Freundschaften fördern die eigene Weiterentwicklung.

Drucken
Teilen
Cameron Diaz pocht auf gute Beziehungen. (Bild: Bang)

Cameron Diaz pocht auf gute Beziehungen. (Bild: Bang)

Im Interview mit dem Magazin 'Women's Health' verriet die Schauspielerin, was für sie das Wichtigste ist: "Die wertvollsten Dinge in meinem Leben sind meine Beziehungen und mein Wohlbefinden - wo ich mich als Mensch hinentwickeln werde. Sowohl mental, als auch emotional und körperlich."

In ihrem neuen Buch 'The Longevity' gibt sie Frauen Tipps zum Thema Altern. Der Schlüssel zum Wohlbefinden sei, sich selbst zu akzeptieren. Die 43-Jährige verriet: "Knüpft Kontakte, schliesst Freundschaften, tretet Vereinen bei und vor allem: Akzeptiert euch selbst. Ihr macht euch bereit, für den Wechsel zur Menopause, also achtet darauf, wie euer emotionaler, körperlicher und mentaler Zustand ist. Frauen, die sich deshalb unter Druck setzen, haben es schwieriger. Diejenigen, die es einfach akzeptierten, haben es viel einfacher und es geht schneller."

Frauen in den 20ern rät sie, Muskelmasse aufzubauen. Während die in den 30ern an ihre Fruchtbarkeit denken sollten. Sie erklärte: "Nach 35 Jahren fangen die Eierstöcke von einigen Frauen an, zu schrumpfen. Das bekommt man nicht mit, außer man lässt es testen. Das sollte man Anfang 30 berücksichtigen, falls Fruchtbarkeit ein wichtiges Thema für einen ist."

bangshowbiz