PEOPLE: Daniela Katzenberger rechtfertigt sich

Die TV-Blondine hat ihrem Lucas Cordalis vor vielen TV-Zuschauern das Ja-Wort gegeben. Auf dem Papier sind die beiden allerdings nocht nicht Mann und Frau...

Drucken
Teilen
Daniela Katzenberger hat sich gegen Schwindel-Gerüchte gewehrt. (Bild: Bang)

Daniela Katzenberger hat sich gegen Schwindel-Gerüchte gewehrt. (Bild: Bang)

Die 29-Jährige hat ihrem Lucas Cordalis am 4. Juni vor versammelter Mannschaft und den TV-Kameras das Ja-Wort gegeben, allerdings ist ihre Ehe noch nicht auf dem Papier gültig. Diese Information nutzen Viele, um zu behaupten, der TV-Star hätte nur eine Scheinehe geführt. Auf Facebook erklärte die Blondine, die Trauung sei bereits vollzogen worden. Allerdings soll ihr Schwiegervater Costa Cordalis verraten haben, dass diese erst im August stattfinden wird.

Die Katze antwortete allerdings in gewohnter Manier - gelassen und mit einer grossen Portion Humor: "Ach schon wieder alles Fake ? Fake-Haare, Fake-Busen, Fake-Baby, Fake-Beziehung, Fake Hochzeit, passt doch alles prima zusammen. (Ironie aus) In diesem Sinne, liebe Grüße an das Sommerloch und die vielen, vielen Menschen, die unter meinem Bett wohnen und jeden Tag mehr über mich wissen als ich selbst."

Zuletzt hatte sie ihre Fans in Angst versetzt: Bei den Dreharbeiten zu 'Dance Dance Dance' stürzte die 29-jährige schwer und fällt deshalb für die kommenden Wochen erst einmal aus. Wie 'Closer' berichtet, landete die Katze bei einer Übung mit ihrem Mann Lucas Cordalis ungünstig auf ihrem linken Knie. Anschließend wurde sie vom Notarzt ins Krankenhaus eingewiesen. Die Diagnose ist eine Bänder-Verletzung. Auf Fotos sieht man sie mit einer Schiene am Knie.

bangshowbiz