PEOPLE: Drew Barrymore zieht's durch

Die dritte Ehe der Schauspielerin ist offiziell gescheitert. Dennoch kann sie freudig in die Zukunft blicken: Eine neue Herausforderung wartet auf die 41-Jährige.

Drucken
Teilen
Drew Barrymore hat offiziell die Scheidung eingereicht. (Bild: bang)

Drew Barrymore hat offiziell die Scheidung eingereicht. (Bild: bang)

Die 41-Jährige hat am Freitag die erforderlichen Dokumente in einem Gericht in New York abgegeben, um die Trennung von Will Kopleman endgültig zu machen. Die Schriftstücke beschreiben Barrymores Anliegen laut 'New York Daily News' als "unangefochten". Sie und der Kunsthändler hatten im Juni 2012 geheiratet, gemeinsam haben sie zwei kleine Töchter. Olive (3) und Frankie (2) bilden ihre höchste Priorität, so das Ex-Paar bei der Verkündung ihrer Scheidung. Seitdem pendelte die Schauspielerin, die bereits zwei Mal zuvor verheiratet war, zwischen New York und Los Angeles hin und her.

Wie sie selbst offenbarte, seien es ihre Kinder, die ihr dafür die nötige Stärke geben würden. "Jetzt, da ich eine Mama bin, weiss ich, wie wichtig das ist", offenbarte sie. "Girl Power ist wichtig. Plus Durchsicht, Überzeugung, Gesundheit und ein Fokus."

Währenddessen wurde bekannt, dass der Hollywood-Star eine eigene Talkshow bekommen soll. Zur Zeit soll sie sich in Gesprächen mit 'Warner Bros' und Ellen DeGeneres Unternehmen 'A Very Good Production' befinden.

bangshowbiz